?

Log in

Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
25 February 2013 @ 11:01 pm
Und ich so: "Hallo, Veganer des Internets! Was esse ich denn am besten, damit ich genug Vitamin B12 und D bekomme?"
Und die Veganer des Internets so: "OMG das ist voll schlimm mit den Vitaminen, weil die ganzen Veganismusgegner sich da voll dran aufhängen und ständig schreien wie doof das ist und sagen das ist ja ein Zeichen, dass Veganismus unnatürlich ist, und das ist total fies und nervig!"
Und ich so: "Ja. Glaub ich gern. Was ess ich denn nun?"
Und die Veganer des Internets: "Am besten Vitamintabletten."



...okay, das ist nicht ganz akkurat. Aber es ist doch erstaunlich schwierig, herauszufinden, was ich denn für Alternativen zu Tabletten habe. Zu Vitamin D krieg ich hauptsächlich den Tipp, ausgiebig Sonnenlicht aufzusaugen. Lass mich mal kurz aus dem Fenster gucken... hmmmmmnein. Haben wir leider nicht im Angebot grade.
B12 ist angeblich in Algen, nur mag ich keine Algen. Also, Nori schon, aber da müsste ich doch arg kreativ werden, damit mir das nicht zum Hals raushängt; und allzuviel gibt's davon eh nicht, weil Iodvergiftung jetzt auch keine so grandiose Alternative zu B12-Mangel ist. Irgendwo las ich etwas überaus schwammiges von "Getreidedingen und bestimmten Säften". Details wären schön gewesen. Oder weitere Quellen, die das bestätigen können. Nnnnnein.

Auf der Rückseite einer Schachtel Vitamin-D-Kapseln, die ich heute in der Hand hatte, stand was von Avocados und Champignons. Avocados sind gut, die stehn eh schon auf dem Speiseplan wegen Omega-3-Fettsäuren. Champignons sind auch prima, weil ich die liebe, aber roh kann ich sie nicht leiden und ich weiß nicht, wieviel ich aus gekochten Champignons noch an Vitaminen rauskriege.

Nu hab ich halt Tabletten. Eh. Besser als Mangelerscheinungen.

Jemand Tipps? :)
 
 
Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
24 February 2013 @ 04:30 pm
Okay, so... remember when I said this?

"All this romanticising is getting on my nerves. Have you ever noticed no one ever says anything like: "Oh no, that poor zombie! I bet it never wanted to be a zombie. There must be such a sad story behind all this! Wouldn't it be romantic if it ate my brain?" (Mind you, I don't like zombies either.)"


Well... here's "Warm Bodies":




I've known about this movie for a while, I just completely forgot to blog it. When I first heard of it, I was laughing my head off.
I haven't seen it yet. I think it could be exceedingly funny, or completely awful. It kind depends on how serious the movie takes itself, I guess. I definitely intend to watch it.
 
 
Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
14 February 2013 @ 10:48 pm
Das Problem mit Spiraltänzen ist, dass sie immer irgendwer anführen muss, und keiner will.
Da sind eine ganze Menge Leute zum Tanzen gekommen auf dem Bahnhofsvorplatz, aus Protest gegen Gewalt an Frauen, die Musik ist zum Tanzen aber eher so lala geeignet und im Endeffekt halten wir uns so ziemlich alle an den Händen und laufen mehr oder weniger rhythmisch im Kreis herum.
Und ich so: "Hmm. Wollma'n Spiraltanz machen?"
Und die Frau neben mir so: "Was? Oh! Au ja. Führ mal an."
Und ich so: "Oh Gott."

Und dann ging ich los.

Zwei Schritte vorwärts, zwei Schritte rückwärts, immer voran im Kreis, mit schwingenden Händen und schwingenden Hüften, an meiner Hand eine Kette von irgendwas zwischen fünfzig und hundert Menschen. Größtenteils Frauen, aber ein paar Männer sind auch dabei. Und ich ziehe sie hinter mir her. Laufe vor ihnen entlang. Im immer kleiner werdenden Kreis. Dann um die Kurve und zurück, die Vorderseite diese ganzen Kette von Menschen entlang. Den Zeigefinger meiner freien rechten Hand erhoben: I Am Rising.

Ein bisschen Chaos gibt es, die Kette ist zwischendurch irgendwo gerissen. Macht ja nix: Break The Chain.
Die Musik ist zwischendurch zuende und wir müssen alle jubeln und klatschen, und als es mit dem nächsten Lied weitergeht, müssen wir uns erstmal sortieren. Es gibt Lücken.
Als ich aus der Spirale zurückkomme und das Ende der Kette zum Schließen suche, erwische ich das falsche Ende und schlussendlich haben wir zwei konzentrische Menschenkreise, von denen der innere eine seltsame Delle hat, wo die Leute noch versuchen, etwas spiraliges auszutanzen. Alle sind ein bisschen verwirrt, aber am Lachen.

Hauptsache getanzt.
 
 
Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
10 February 2013 @ 01:58 am
very mild Spoilers for SPN S5 (and Lost, kind of)Collapse )




(Also probably the first actor I actually recognised without having to look him up. Which I do. ALL THE TIME. Oh look, Sam's going out with Rachel Mills and Eli is dressing up as Dracula!)

Und der Erste, der lacht, weil ich Spoiler für drei Jahre alte Folgen setze, kriegt von mir einen langen weinerlichen Vortrag darüber, wieviel bei dieser Serie für mich verloren geht, weil mich das Internet gespoilert hat.
 
 
Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
29 January 2013 @ 01:14 pm
Let's talk about the Bechdel/Wallace Test.
...no, let's not, because that would warrant a whole entry by itself. Read the Wikipedia article if you'd like more information. Let me just give you the short version:

The Bechdel/Wallace Test - usually just called the Bechdel Test - is a little test applied mostly to movies, but also other media, to showcase gender bias in media. To pass it, a work needs to:
1.) have at least two women in it
2.) who talk to each other
3.) about something other than a man.

Simple enough, right? And that's the whole joke. Because most movies fail this.

Now, before I start, I should like to point out that I hadn't looked at the original comic in a while before my little study, so the rules as I remembered them went like this:

1.) Must have at least two named female characters
2.) who have at least one conversation
3.) about something other than a man.

And these are the rules I applied to each episode of the first season of the HBO series "Game of Thrones", based on the books by George R.R. Martin, titles, titles.

Why?
Well, for one thing I needed an excuse to re-watch the series. :p I'm sure others have done this before me, so if I'd just wanted results, I could have used a search engine. But, like many people, I really like the show. There are some obvious flaws, but I think it's a really well-made piece of television, and I like the story for its depiction of politics and how they affect and are affected by the world they govern.
And for another thing: said world that they govern is an extremely interesting setting to observe the female characters that inhabit it. It is a classic medievally inspired fantasy setting, and therefore deeply patriarchal. (Let's not talk about that scene where Catelyn muses that there is no creature more unfortunate than an ugly woman. Let's just not.)
And having a conversation about anything other than a man is very hard when absolutely everything around you is shaped and defined by men, no matter how interesting or strong or clever you are as a woman.
So I was curious.

(Also, I have a unique viewpoint on all these female characters, because I don't really like any of the characters, male or female.)

But again, properly talking about my motivation would merit its own entry, and this is going to be long enough as it is. So let's just jump right into it, shall we?


House Bechdel: Growing strong?Collapse )

Shall we talk about Roz? Eventually, perhaps, but not right now.
As mentioned on facebook, if I were a student of humanities or media studies or something, I'd write a long essay about "Naked female characters vs. plot-relevant female characters in the HBO series Game of Thrones".
As it is, I'm hardly qualified, and also I have exams in physics and botany to pass. (Again. Because this university refuses to recognise my achievements in these subjects at my last university in a satisfactory manner.)
Maybe some other time.
 
 
 
Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
29 January 2013 @ 12:34 am
Vorhin begegnete mir im Flur ein junger Mann, den ich nicht kannte.
Das hat mich nicht weiter verwirrt: Mitbewohner Nr. 2 hat ständig Gäste; fremde Leute in Küche, Bad und Flur kommen durchaus vor, das ist nichts Neues.

Nur ist mir grade aufgefallen, dass selbiger Mitbewohner ja grade gar nicht da ist.







(Ich glaub, der andere ist da. Vielleicht ist es sein Gast.)
(Oder M2 hat in seiner Abwesenheit einen Bekannten hier einquartiert.)
(Ich werd einfach meine Zimmertür abschließen und darauf vertrauen, dass das schon seine Richtigkeit hat, dass der da hier ist.)



Edit: WTF livejournal. My mood is not mellow. It's everything but. WHY won't you let me change this?
 
 
Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
14 January 2013 @ 10:16 pm
Ich hab ja mal gesagt, ich versuch's nochmal mit SPN, wenn mir jemand die Hand hält und sagt, wann ich wieder hingucken kann.
Also, wann ich wieder hingucken kann, muss ich weiterhin selbst rausfinden. Aber zum Handhalten reicht, wie ich jetzt weiß, auch mein Teddybär.
Mein guter alter Teddybär <3 Treuer Begleiter und weltbester Teddy.

In gewissem Sinne ist es sogar besser, wenn außer meinem Teddy und mir niemand da ist. In 01x19 hab ich nämlich kurz schreien müssen.
(Aaaaaah! Schnell, teleportier dich weg! ...nee, verdammt falsche Serie.)
Und jedes Mal gequietscht, wenn Dean seinem Papa gegenüber Rückgrat zeigt.

Gefällt aber soweit. Wenn ich hingucke, sind die Effekte ziemlich awesome (größtenteils ), die Musik herrscht sowieso und die Jungs machen einfach einen Heidenspaß. (Wobei die "no chick flick moments"-Regel ja nicht sonderlich lang gehalten hat.)

Und nun: Staffel zwei.
*salz hol*
Tags: , ,
 
 
Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
Da gibt es seit langer Zeit mal wieder mehrere neue Filme, die ich tatsächlich gern sehn möchte, wenn sie dann mal rauskommen. Und grad ärger ich mich noch, dass ich so lang warten muss, bis die Film, auf die ich mich freue, nach Deutschland in die Kinos kommen - da ist es plötzlich Mitte Januar und sie laufen alle schon. (Fast.)
Gut, ich wollte diesen Eintrag schon Ende November verfassen, aber wir wissen ja, dass ich da nicht so die Massen an Zeit hatte. Und nach November kam der Vorweihachtsstress, dann waren Feiertage, dann musste ich dringend für meine Klausur lernen...

Dann halt jetzt, warum auch nicht? Tut einfach so, als wäre noch Anfang Dezember.

Late Night Quadruple Feature Trailer ShowCollapse )

Jetzt müsst ich nur noch Popcorn mögen :D
Tags: ,
 
 
Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
31 December 2012 @ 01:57 pm
Es muss wieder sein, wie jedes Jahr...

THE MUSIC HOROSCOPE MEME!!!!1!eleventyone!!1!



1. Shuffle your playlist.
2. The first song is the song for the upcoming year.
3. The next twelve songs are for the months of that year.


Musica die ZukunftsgansCollapse )


Dann mal einen guten Rutsch zusammen :D
Tags: ,
 
 
Prinzessin Tamira I. von Rosa zu Zuckerguss
NaNoWriMo 2012. Das Jahr, in dem ich um jedes Wort kämpfte.
Aber nicht mit mir selbst.
Sondern mit dem Rest der Welt.

Nein, ich hab verloren dieses Jahr. Halb aufgegeben, halb einfach nicht gepackt.

Auf jeden Fall hab ich mich ziemlich viel aufgeregt.

in which I get (unreasonably) upset about stuffCollapse )


Und nächstes Jahr wird alles besser.